Neuigkeiten
Startseite / Allgemein / Bärlauchpesto

Bärlauchpesto

Frisches Bärlauchpesto ist ideal für die Frühlingsküche.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Mit Nudeln, Fisch oder Huhn ist es sogar wunderbar leicht.

 

Zutaten:

  • 500ml Rapsoel
  • 150g Pinienkerne ( hier kann man auch gern mit Sonnenblmenkernen oder Kürbiskernen mischen)
  • 250g Bärlauch
  • Pfeffer , Salz ( grobkörnig )
  • 1 x Knoblauchzehe

 

Zubereitung:

Der Bärlauch wird gewaschen, gut abgeschüttelt und trockengetupft.

Danach werden Bärlauch, Pinienkerne und der Knoblauch nach und nach in den Emsa Turboline gegeben und zerhackt. Je länger man es bearbeitete, umso feiner wird das Pesto ( alles eine Sache des Geschmacks ). Nun das Oel dazugeben und nochmals gut durchpürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Man kann das Pesto auf Vorrat machen, oder aber Portionsweise, so wie ich es gern mag. ( ok ich habe Bärlauch im Garten, kann also immer frisch abschneiden.)

 

Pesto ist sehr lange haltbar. In einem Glas abgedunkelt kann es ohne Zusätze im Kühlschrank ca. 6 Monate aufgehoben werden.

Eure Herbyfussel

Über Herbyfussel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>