Neuigkeiten
Startseite / Allgemein / GEFRO Balance

GEFRO Balance

letzte Woche habe ich vom Online-Shop GEFRO ein ziemlich großes Paket bekommen. Für die, die GEFRO noch nicht kennen: Gefro ist eine Memminger Lebensmittelmanufaktur aus dem Allgäu die schon seit über 90 Jahren existiert. Im Online-Shop gibt es Soßen, Suppen, Würzen und mehr. All dieses wird mit viel Sorgfalt und liebevoller Handarbeit verpackt.

Nun hat GEFRO die neue Linie “Balance” auf den Markt gebracht und ich bin sehr gespannt, ob diese Produkte nicht nur gesund sind, sondern vor allem ob und wie sie schmecken. Ihr kennt es vielleicht auch, eigentlich möchte man auf seine Ernährung achten, aber oft kommt dieses Vorhaben aus Zeitgründen leider schnell ins Wanken. Die Balance Linie soll einem frei nach dem Motto „Den Stoffwechsel in der Balance halten“ dabei unterstützen sich gesund zu ernähren. Das tolle ist, die Produkte sind glutenfrei und ballaststoffreich und fast alle vegan und lactosefrei.

Mein Testpaket sah folgendermaßen aus:

Balance1

  • Helle Soße EDEL& GUT
  • klare Gemüsebrühe QUEERBEET
  • Dunkle Soße Kraft & SAFT
  • Salat-Dressing AMORE POMODORE
  • Salat-Dressing GARTENKRÄUTER
  • Tomatensoße & Suppe DOLCE VITA
  • Suppen-Pause im 6er Pck

Bevor ich mit dem Testen anfange, möchte ich Euch diese neue Linie einmal kurz vorstellen:

Mit der Balance Linie hat GEFRO eine Produktlinie erfunden, die einen stoffwechselorientierten Genuss bieten soll und damit laut GEFRO für ein neues, unbeschwertes Körpergefühl sorgen soll. Egal ob man sich einfach gesund ernähren möchte oder vielleicht sogar mit Hilfe einer Diät ein paar Pfunde verlieren möchte.  GEFRO bietet hier scheinbar ein optimale Lösung. Bei der Herstellung ihrer “Balance” Produkte verzichtet GEFRO auf den herkömmliche Haushaltzucker und setzt dafür Isomaltulose ein. Dieses ist eine Zuckerart, die aus einer Mischung von Fructose und Glucose besteht und so den Stoffwechsel verlangsamt. Dadurch soll der Blutzuckerspiegel nur gering ansteigen und somit auch länger anhalten, das widerum bedeutet dass er eine längere Energie abgibt.  Außerdem verzichtet GEFRO hier auf geschmacksverstärkende Zusatzstoffe, was mir persönlich sehr entgegen kommt.

So jetzt aber ersteinmal genug Infos. Falls Ihr noch mehr über die Balance-Linie lesen möchtet, klickt einfach auf folgenden Link  : http://bit.ly/GEFRO_Balance

Für mich hört sich das Ganze auf jeden Fall schon einmal sehr vielversprechend an. Allerdings muss ich zugeben, dass ich kein großer Fan von Fertigsuppen und -soßen bin. Aber da das oft tatsächlich an den Geschmacksverstärkern liegt, bin ich jetzt sehr neugierig auf meine Testprodukte und lege direkt mal los:

Als erstes habe ich die GEFRO Balance Suppen-Pause probiert. Wie schon geschrieben, auch mein Alltag ist oft hektisch und wenn diese Suppen halten, was sie versprechen, dann wäre es eine tolle Alternativie.

G.Coll1

Die Zubereitung ist schon mal super einfach: den Inhalt der kleinen Tüte in 200 ml kochendes Wasser geben und eine Minute ziehen lassen.

Da schönes Wetter ist, habe ich mir eine Thermoskanne mit heißem Wasser geschnappt und mir meine Suppe draußen gemacht. Wird perfekt!

G.PicMonkey Collage

Auch geschmacklich muss ich sagen, die Suppe “Tom Soja” hat mich überzeugt. Ich bin zwar immer noch der Meinung, dass sie mit einer frisch gekochten Suppe nicht mithalten kann aber wenn es mal schnell gehen soll, dann kann ich diese Suppe auf jeden Fall empfehlen. Vor allem weil es eine sehr gesunde Alternative ist. Andere Fertigprodukte kommen alleine von den Inhaltsstoffen hier nicht mit. Die anderen beiden Sorten haben mich leider nicht so überzeugt, aber das ist ja bekanntlicher Weise wirklich Geschmackssache. Bei Der Tom Soja kann ich auf jeden Fall sagen, dass ich sie auch wieder kaufen werde um sie immer im Haus zu haben. Bei uns kam sie dann nächsten Tag direkt noch ein zweites Mal zum Einsatz. Mein kleines Mini-Monster hatte plötzlich die Idee mit ihrer besten Freundin im Regen draußen Suppe zu essen. “Mama, Du hast doch erzählt, dass Du Suppen testest die ganz schnell gehen. Kannst Du uns so eine bitte mal raus bringen? Hmmm, draußen regnete es, aber was tut man nicht alles?! ;-) . Ich also schnell eine Suppe gemacht, nach draußen gebracht und mir natürlich die Kamera geschnappt!

G9_Fotor_Collage

“Ohhh Mama, die ist aber lecker!” und auch ihre Freundin sagte gleich: “ja, die muss meine Mama auch kaufen”. Na, wenn das kein Erfolg ist.

Heute Mittag gab es dann die Tomatensuppe. Da in dieser Suppe nicht ganz so viele Gemüsestücke sind, schnippelte ich mir noch ein paar dazu und peppte sie mit Creme fine und etwas Basilikum auf. Auch die finde ich recht lecker, wenn es schnell gehen soll und ich denke auch ohne Gemüsestücke ist sie ganz lecker. Allerdings finde ich schon, dass man sie mit Sahne oder ähnlichem verfeinern solltem sonst wäre sie mir ein Tick zu dünn und auch etwas zu salzig. Zusätzlich kann man sie auch als Basis für eine Tomatensauce benutzen. Das werden die “Minis” wohl auch demnächst ausprobieren.

G133_FotorG_0058_Snapseed

Auch das Salatdressing “Amore Pomodore” hat mich überzeugt. Um ehrlich zu sein bin ich sogar total begeistert. Geschmacklich trifft es genau meinen Nerv und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es nicht nur auf einem großen Salat sehr gut schmeckt, sonder auch perfekt für Tomaten und Morzarella auf einem Bruscetta geeignet ist. Mein Salat war auf jeden Fall erstaunlich gut!

G_0053_Snapseed_Fotor

Ja, ich muss zugeben die neue GEFRO-Linie hat mich tatsächlich überzeugt.

Auf der Homepage von GEFRO habe ich folgenden Beitrag gelesen, dem ich nur zustimmen kann und den ich daher auch 1:1 hier übernehmen möchte, denn besser und informativer kann man es selbst kaum schreiben (ich zumindest nicht ;-) !

Gesunder Genuss schnell zubereitet

Zählen die neuen GEFRO Suppenpausen zum klassischen fast food?

Fast Food (engl. = schnelle Nahrung) steht für Essen das schnell zubereitet wird und auch im Stehen und Laufen gegessen werden kann. Fast Food ist meistens zu fett, salzig oder zu süß. Viele Snacks enthalten zu wenig Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe und machen nur kurzfristig satt. Wie oft stillen wir unseren Hunger einfach im Vorübergehen, beim Einkaufen oder auf dem Gehweg? Die Folge, wir essen zu schnell und der sinnliche Genuss bleibt auf der Strecke. Oft wird ein Fast Food Essen gar nicht als richtige Mahlzeit wahrgenommen.

Nur nach der Zubereitung gefragt, gehören die neuen GEFRO Suppen Pausen sicherlich in der Kategorie fast food.

Die leckeren Suppen werden in Portionsbeuteln angeboten und sind in wenigen Minuten servierfertig. Sie brauchen nur etwas Wasser kochen, aufgießen, umrühren und genießen. Aber anders als die bekannten Fast Food Gerichte, sind die GEFRO Balance Produkte weder zu fett noch zu süß oder ballaststoffarm. Sie sind stoffwechseloptimiert und werden dem Anspruch nach einer ausgewogenen Mahlzeit durchaus gerecht.

Und dem kann ich nur zustimmen. Egal ob im Garten, bei einem Auflug oder auch wenn meine “Mini-Monster” durchgefroren und durchnässt (was bei unserem “tollen” Sommer momentan nicht selten ist) reinkommen, geht es, nach dem sie sich neue Sachen angezogen haben ab aufs Sofa und schnell kann ich sie mit einer warmen Suppe aufwärmen.

G22_Snapseed

Kommen wir nun zu den Soßen:

Auch bei den Soßen ist die Zubereitung wirklich schnell und simple. Das Pulver in warmens Wasser einrühren, aufkochen, fertig…

Anfangs muss ich sagen, waren mir die Soßen etwas zu salzig. Aber mit etwas Creme fraiche abgerundet wurde der salzige Geschmack etwas neutralisiert und die Soßen wurden gleichzeitig noch etwas angedickt. Nun waren sie sogar recht aromatisch. Wenn es schnell gehen soll haben wir also nun auch immer zu jeder Fleischsorte die perfekte Soße und das ohne schlechtes Gewissen.

Mein Fazit:

Auch wenn mich von den Suppen Pausen nur eine Geschmackrichtung überzeugen konnte, bin ich ein Fan dieser neuen Linie geworden. Sicher werden sie bei mir jetzt nicht ausschließlich benutzt, aber wenn es mal schnell gehen soll, werden sie auf jeden Fall jetzt öfter benutzt. Denn die Kombi von schnell und gesund finde ich einfach genial. Die Produkte sind wirklich ein gesunder Genuss, der auch noch schnell zubereitet ist. Vor allem die “Tom Soja” Suppenpause und das Salatdressing haben es mir und meinen Kindern angetan. Außerdem muss ich sagen, dass vor allem die Suppen sehr sättigend sind und diese Sättigung auch sehr lange vorhält. Aber auch die Dressings sind eine schnelle und gesunde Alternative. Mein Testmonsterdaumen geht auf jeden Fall gaaaanz weit nach oben!

Und was haltet Ihr von der neuen Linie? Über Kommentare würde ich mich sehr freuen.

Eure Chrissy

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Über Chrissy

2 Kommentare

  1. Das Foto von den beiden unter dem Regebschirm mit der Suppe ist ja sowas von süß :-)

    *gg* die Suppe mochte ich ja nun gar nicht, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich auch sonst ein Suppenkasper bin.
    Am besten gefällt mir das Salatdressing. Aber alles konnte, bis auf die Suppen auf eine eigene Art und Weise punkten.
    Die dunkle Soße hat sich mein Sohn mit nach Hause genommen. *lach* glaub das ist die größte Auszeichnung die geh ;-)

    LG Martina

    • danke, es war auch super süß wie die beiden unter dem Schirm standen und die Suppe gegessen haben. Ja, ich denke, es ist einfach Geschmacksache, aber das Salatdressing ist auch mit mein Favorit. Da war ich super überrascht wie lecker die ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>