Neuigkeiten
Startseite / Allgemein / Scotland Yard Masters von Ravensburger

Scotland Yard Masters von Ravensburger

Heute möchten wir Euch gerne eine weitere, tolle Geschenkidee vorstellen. Meine Familie war total begeistert. Ein tolles Gesellschaftsspiel, dass die langen Winterabende aufregender macht.

IMG_8616

Als ich hörte , das Ravensburger das Spiel Scotland Yard weiterentwickelt hat, musste ich mich einfach als Tester bewerben.

Mit diesem, Spiel verbinden mich sehr viele Erinnerungen aus meiner Kindheit. Es war eins der ersten Spiele, die ich damals mit meinen Freunden allein spielen konnte. Ich muss wohl 6 oder 7  Jahre alt gewesen sein.

Wir verbrachten Stunden damit Mr X zu suchen und malten uns Geschichten aus, warum er gesucht wird. Es wurde nie langweilig.

Für diejenigen, die das Spiel gar nicht kennen, mach ich eine kleine Einführung.

Mister X versucht seine Verfolger in den Straßen von London abzuschütteln. Er flüchtet mit Taxi, Bus oder U-Bahn.

Die Detektive müssen nun raten, wo sich Mister X aufhält und jagen ihm hinterher.

Die Detektive gewinnen, wenn sie den Aufenthaltsort von Mister X erraten und ein Detektiv es schafft, sich auf das gleiche Feld zu setzen , wie Mister X.

Soweit die kleine Geschichtsstunde.

Heute stelle ich euch die neuste Version des Spiels vor

Scotland Yard Master

 

IMG_8677

Es ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet und kann mit 2-6 Personen gespielt werden.

Inhalt :

1 Spielplan

6 Spielfiguren

29 Startkarten

136 Tickets, die sich aus Taxi, U-Bahn , Bus, Black-Tickets , Doppelzugtickets zusammensetzen.

5 Tickettafeln für die Detektive

1 Fahrtentafel mit Papier für Mister X

1 Basecap für Mister X

2 Ringe für die Bobbies ( Spieldummies, wenn man mit weniger als 4 Personen spielt)

IMG_8693

Und nun das neuste… Ihr braucht ein Smartphone oder ein Tablet, um die Jagd noch packender zu gestalten.

IMG_8697

Die App, die dazu gehört ist kostenlos und kann mit einfachen klicks heruntergeladen werden.

IMG_8682

Nun kann es eigentlich schon fast losgehen.

Ein Spieler wird zu Mister X, dem gejagten.

Mister X erhält :

-1 weiße Spielfigur

- die Kappe ( damit verhindert man, das die Mitspieler die Blicke von Mister X deuten können)

- Die Fahrtentafel mit Papier und Stift ( nur , wenn man die Version ohne App spielt)

- 5 Black Tickets ( nur, wenn man die Version ohne App spielt)

2 Doppelzugtickets ( nur, wenn man die Version ohne App spielt)

Die Detektive erhalten :

- 1 Figur , mit einer beliebigen Farbe.

- 4 x U-Bahn Tickets

- 8x Bus Tickets

- 11 x Taxi Tickets

Sollten weniger als 4 Spieler mitspielen werden die fehlenden Mitspieler durch “Bobbies ” ersetzt.

IMG_8730-300x225

Man sucht sich eine Spielfigur und stülpt ihr einen Ring über. Der Ring ist farblich mit den Taxi, Bus und U-Bahntickets gekennzeichnet. Sie dürfen diese immer benutzen und benötigen dadurch keine extra Tickets.

+IMG_8729

Sowohl die Detektive , als auch Mister X  ziehen ihre Startposition aus den Starterkarten. ( Wenn man ohne App spielt-die App zieht die Startposition für Mister X. ).Die blauen für die Detektive, die schwarzen für Mister X.  Während die Detektive ihre Puppe auf die  Startposition  stellen, merkt sich Mister X nur, wo er steht. Er darf sich jetzt noch nicht zeigen.

  mit dem Tablet wählt Mister X ein geheimes Passwort, damit die Detektive nicht durch Zufall auf seine Seite kommen und sehen , wo er ist.

IMG_8698

Nun macht Mister X seinen Zug. Er wählt das Gefährt das er fahren will und hält das Tablet oder Smartphon wie ein Buch über das Brett. Die App erkennt wo Mister X ist und zeigt die Zugmöglichkeiten an. Mister X muss nur noch die Zahl eingeben, auf welches Feld er zieht und beendet seinen Zug. Danach übergibt er  das Gerät an seine Gegenspieler .

zusätzlich zu seinen normalen Zügen darf Mister X auch Hubschrauber fliegen , ein Blackticket nehmen und ein Doppelticket einlösen.

Das mit dem Hubschrauber habe ich noch nicht so ganz verstanden. Mir wurden 5  Landeplatzmöglichkeiten unweit meiner Position angezeigt. Ich denke, die Logik die dahinter steht  kommt mit der Häufigkeit des Spielens.

Das Blackticket kann Mister X immer dann nehmen, wenn er unbekannt entkommen möchte und nicht verraten will mit was er fährt.

Das Doppelticket kann er benutzen, wenn er zwei Züge auf einmal machen möchte. Hierbei kann er für jeden Schritt unabhängig von einander verschiedene Transportmittel benutzen.

Nun kommen die Detektive dran.

IMG_8700

Diese können am oberen Bildabschnitt erkennen, was Mister X gefahren ist  ( Hier Taxi). Am linken Rand erscheinen vier Zusatzmöglichkeiten für die  Detektive.

Analyse:

Die Analyse zeigt alle möglichen Aufenthaltsorte von Mister X auf dem Plan mit Stecknadeln . Hierbei werden die Positionen der Detektive aber nicht berücksichtigt. Mal zeigt es mehr Aufenthaltsorte an- mal weniger Punkte. Somit ist es mal eine gute Hilfe, mal weniger.

Ortung:

Die Ortung zeigt den Abstand von Mister X zu den Funkmasten auf dem Spielplan an.Grün heißt , Mister X ist sehr nah; bei gelb und rot wird der Anstand immer größer.

Abtasten:

Das Abtasten gibt den exakten Abstand von Mister X in Taxischritten von einem der 4 Funkmasten an . Welcher Funkmast wird natürlich nicht verraten.

Befragung:

Bei der Befragung bekommt ihr Hinweise, ob Mister X in der Nähe einer Sehenswürdigkeit ist. Immer wenn Zeugen Mister X gesehen haben , erscheint ein Fragezeichen und bekommt eine Zeugenaussagen.

IMG_8705

Bei Zug 3 , 8 , 13 , 18  und 24 muss sich Mister X zeigen.

Sollte nach dem 24 Zug kein Detektiv Mister x geschnappt haben, hat Mister X gewonnen.

Damit es aber auch spannend bleibt, hat man in der App verschiedene Schwierigkeitsstufen eingebaut. Man kann entscheiden , ob man einfach , mittel oder schwer spielen will.

Außerdem muss Mister X während des Spiels zu bestimmten Feldnummern ziehen, die die App irgendwann bekannt gibt. gelingt es Mister X nicht, während des Spiels auf mindestens zwei der Nummern zu kommen gewinnen die Detektive.

Ein echt packendes Spiel. Die App ist erst mal gewöhnungsbedürftig, da man erst ausprobieren muss, wie man das Smartphone oder Tablet richtig hält. Aber danach geht es recht fließend.

Schön ist es , das man das Spiel sowohl mit als auch ohne App spielen kann.

Nostalgie, oder mehr Pep mit App-

bleibt jedem selber überlassen.

Das Spiel ist bereits bei Ravensburger.de  für den Preis  von 44,50  Euro erhältlich.

Hier geht`s zum Bestellservice: http://www.ravensburger.de/start/scotland-yard/scotland-yard-master/index.html

Vielen dank an Ravensburger.de , die mir dieses Spiel für Testzwecke überlassen haben.

Über Herbyfussel

Ein Kommentar

  1. Heyho,

    klingt nach einem tollen Spiel, das ich mir mal genauer anschauen werde. ;o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>