Neuigkeiten
Startseite / Aktuelle Tests / Spiral-Chips

Spiral-Chips

IMG_8167

Zutaten:

Kartoffeln

Pommesgewürz

benötigtes Zubehör:

Als erstes braucht ihr einen Spiralschneider.

IMG_8164 Diesen gibt es schon recht günstig bei Amazon ( hier mal ein Link :http://www.amazon.de/Spiral-Rettich-Schneider-Spiralschneider-Dekoschneider/dp/B008RB6LMA/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1376912073&sr=8-8&keywords=spiralschneider

meiner ist von Westmark aus Metall, (der ist etwas teurer), aber bei meinem Gebrauch auch nötig ;-)

http://www.amazon.de/Weis-15179-Spiralschneider-Edelstahl/dp/B003DD2A2M/ref=sr_1_20?ie=UTF8&qid=1376912015&sr=8-20&keywords=spiralschneider  ). Man kann damit auch Rettich oder Äpfel schneiden ( Apfelchips…! )

Weitere Zubehör sind Schaschlikspieße aus Holz. Die bekommt man ja in jedem Einkaufsmarkt.

Nun zur Herstellung:

IMG_8153 Den Metallstab ca. in der Mitte einmal durch die Kartoffel stecken. dann den Schneider auf den Stab legen und anfangen zu Drehen.

IMG_8154 Kurz vor dem Ende hör ich meist aus Angst um meine Finger auf .

IMG_8158 Kartoffeln in kaltem Wasser mehrere Minuten einlegen , damit die Stärke raus geht.

IMG_8159 Je nach größe der Kartoffel könnt ihr die Spirale in mehrere Teile abreisen und auf Schaschlickspieße querdurch pieksen.

! Wichtig . Macht eigene Löcher, weil die Chips sonst lose auf dem Stab hin und her wabbeln und aneinander festkleben würden beim fryern. !

IMG_8160 Das Sprüh-Oel nun über die Chips sprühen. Geht echt einfach, wenn ihr die Spieße an einem Ende festhaltet.

IMG_8162 Ein bischen abtropfen lassen.

Dann die Spieße abschneiden, dass sie in den Airfryer passen.

Den Airfryer auf 180 grad stellen und 3 Minuten vorheizen.

IMG_8163 ca 6-7 Minuten reichen völlig aus.

IMG_8167 Nun nur noch Pommesgewürz drüber und fertig ist die Chips-Spirale.

Zu Dips ( z.B. Salsa)  oder pur für einen Kindergeburtstag , der Renner

Über Herbyfussel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>