Neuigkeiten
Startseite / Aktuelle Tests / Windbeutel

Windbeutel

img_8403 (1)

 

Zutaten:

200g Mehl

5 Eier

200g Butter

375ml Wasser

1 Prise Salz

Zubereitung:

Zuerst das Wasser, Butter und die Prise Salz in einem Topf aufkochen lassen.

img_8386

 

mit dem Quirl verrühren.

Dann das Mehl in den Topf sieben , den Herd herunter schalten auf ca 1/3 Leistung ( bei mir ist das Stufe 3) und alles gut durchrühren, bis das Mehl gut verknetet wurde und der Teig als Kloß vom Boden löst. Hier habe ich den Handmixer von Philips benutzt. Der Knetharken eignet sich super , um den klumpigen Teig zu einem geschmeidigen Teig zu kneten.

Jetzt kommt der Teig in eine Rührschüssel . Tauscht den Knethaken gegen die beiden Rührstäbe aus, weil ihr nun nach und nach die Eier unterrührt.

img_8394 img_8396

 

Zuerst ist der Teig breiartig weich. Je länger ihr rührt ,umso fester wird er aber und klebt auch fester an den Rührstäben. Wenn er langsam anfängt daran hochzuklettern, habt ihr den Teig genau richtig.

Dann füllt den Teig in eine Spritztülle oder einen Plastikbeutel.

img_8400

 

Ein kleines Stück Backpapier legt ihr bitte in den Fryerkorb.

Achtung ! Hier habe ich das Papier noch zu groß. Macht wirklich nur einen Kreis der etwas größer als der Kloß ist, weil das Papier durch die Luft verwirbelt und gegen den Windbeutel schlägt. Das kann ihn beim aufgehen sonst stören.

img_8401

 

Stellt den Airfryer auf 190 Grad und lasst ihn bitte drei Minuten warm werden.

Der Windbeutel braucht je nach größe ca 15 Minuten. Kleine natürlich weniger.

Sofort nach dem Backen müßt ihr den Windbeutel noch heiß aufschneiden. Hierzu ist eine Schere am besten geeignet.

Befüllen kann man sie nach herzenslust.

Ob Eis, Sahne  Beerenobst oder Kompott… alles ist denkbar.

Aber auch mit Lachs und Kräuterquark Füllung machen sie viel her.

img_8403

Über Herbyfussel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>